Branding, Visitenkarten, Stempel und Briefpapier

Branding Dolmetscher Mag. Eric Kieberl | 2020

Genau, schnell und verlässlich in Rechtssachen: Dolmetscher Mag. Eric Kieberl (Niederländisch-Deutsch)

Über 30 Jahre ist es auch ohne Logo gegangen – wozu also jetzt? Die kurze Antwort lieferte meine Mutter: “Damit das endlich auch was gleichschaut.”

Und: weil es nie zu spät ist, die eigene Professionalität voranzutreiben und in Szene zu setzen. Das gilt für alle Seiten: auch für mich war dieses Projekt besonders spannend, weil ich im Verwandtschaftsverhältnis besonders klar kommunizieren und immer wieder Distanz einnehmen musste. Das Herzstück des Brandings, kristallisierte sich in Gesprächen bald heraus, mussten die Visitenkarten sein, die bei Gericht hinterlegt und an Jurist_innen ausgeteilt werden können. Daher gab es davon gleich 4 verschiedene Versionen. Besonderes Highlight für mich außerdem: jene zwei offiziellen Stempel neu zu designen, die ich als Kind gerne entwendet habe, um sie unter meine Zeichnungen zu setzen!

Der Logo-Entwurf „Dolmetscher Eric Kieberl“ soll vermitteln, was von einem gerichtlich beeideten Dolmetscher erwartet wird: Klarheit, Seriosität und Vertrauenswürdigkeit. Die neutrale Farbgebung und die soliden, unverschnörkelten und leicht kursiven Initialen des Kundennamens stehen für jene Dynamik, Flexibilität und Schnelligkeit, die beim Simultandolmetschen vor Gericht sowie bei Begehungen vonnöten sind. Die Standard-Logomarke steht invertiert auf einem kreisrunden schwarzen Hintergrund, die Initialenkombination kann aber ebenso für sich genommen in Schwarz Verwendung finden. Sie kann auf unterschiedlichen Drucksorten entsprechend Form und Platz mit optimalem Effekt eingesetzt werden.